Jens Bormann, der schon zu Studentenzeiten zusammen mit Karsten Wulf das erfolgreiche Unternehmen buw gegründet hat, ist Geschäftsführer der MUUUH! GmbH, der Beratungsagentur für digitales Kundenmanagement.

Trotz seines gefüllten Terminkalenders nimmt er sich die Zeit für regelmäßige Sporteinheiten: 3-5 x pro Woche Training mit seinem Personal Trainer, zusätzlich verbessert er seine Ausdauer mit Laufeinheiten an der frischen Luft. Jens Bormann trainiert in den Morgenstunden, da sein Kalender sonst schon gut gefüllt ist. So kann er die Energie des Sporttreibens gleich gut in seine Tagestermine fließen lassen.

“Selbst wenn ich auf Geschäftsreisen bin, darf das Sportoutfit im Gepäck nicht fehlen.” 

Das auf seine Bedürfnisse und Ziele abgestimmte Training unterstützt ihn dabei, fit zu bleiben und seine Zielvorgaben leichter zu erreichen. Diese fördert er auch durch seine Ernährungsweise.

“Ich achte bewusst darauf an 5 Tagen in der Woche keinen Alkohol zu trinken. Am Abend gibt es eine warme Mahlzeit, allerdings ohne Kohlenhydrate.”

Jens Bormann fühlt sich so fit und leistungsfähig und nutzt das Training um seinen Körper zu formen und das Wohlbefinden zu erhalten.

 

 

Tipps, die wir von Jens Bormann übernehmen können:

  • Passen Sie Ihr Training Ihren Arbeits-/Reisegewohnheiten an: Auf Reisen können Sie Ihre Laufschuhe, Ihre Yogamatte oder auch Ihr Resistance Band einfach mitnehmen. Wenn der Arbeitsumfang ein normales Training nicht zulässt, reduzieren Sie es auf eine kurze Einheit, z.B. ein HIIT (ein hochintensives aber kurzes Workout) Training.
  • Lassen Sie Platz für besondere (kulinarische) Vergnügen, wie ein schönes Glas Wein oder das leckere Eis. Das Lieblingsdessert jeden Tag ist nichts Besonderes mehr, aber 2 x pro Woche bleibt es ein Highlight. Gönnen Sie sich etwas ganz bewusst und nehmen Sie es mit allen Sinnen wahr!
  • Nutzen Sie den Wohlfühleffekt eines wirksamen Trainings: Genießen Sie das Gefühl, einen kraftvollen und geschmeidigen Körper zu haben, der Sie im Alltag unterstützt!