Warum Bewegung im Alltag so wichtig für uns alle ist

Einfache Übungen können das Leben verlängern

Das “Sitzen ist das neue Rauchen”, das wissen wir mittlerweile alle. Aber was können wir dagegen tun? Denn die meisten von uns über nun einmal sitzenden Tätigkeiten aus.

Durch langes Sitzen (mehr als 6 Stunden an Stück) verdoppelt sich das Risiko an Diabetes und Herzkrankheiten zu erkranken und deutlich vor der statistischen Lebenserwartung zu sterben (Universität Leicester in England).

Auch die morgendliche Joggingrunde oder das Handballspiel am Abend können diesen Bewegungsmangel nicht aufheben.

Die Lösung ist ganz einfach: Zwischendurch aufstehen und z. B. zum Drucker gehen. Ich weiß, das hatten wir schon vor ein paar Jahren wegrationalisiert, verlängert aber unser Leben.

Oder kurz den Körper lockern durch einfache Übungen wie das Schulterheben. Hier das Video zu der Übung: